Buchvorstellung | Autor | Texte zum Thema | Tipps in Sachen Rechtschreibung | Gästebuch | Impressum

 Übung zu 1

 Übung zu 2

 Übung zu 3

 Übung zu 4

 Übung zu 5

Nach Oben
 
 
 
 
 

 

1. Ein Fehler entsteht am Wortrand

Der Schüler erkennt nicht, aus welchem Grund ein bestimmter Buchstabe oder eine bestimmte Kombination von Buchstaben gesetzt wird. Die Probleme ergeben sich, wenn nach dem gesprochenen Laut verschriftlicht wird, anstatt die graphische Definition der Wortränder zu verstehen und nachzubilden.

Übungsbeispiel
Hier folgt eine Auswahlliste von Worten mit pf. Das p wird in der Umgangssprache oft nicht deutlich gesprochen:

Pfad, Pfahl, Pfand, pfänden, Pfanne, Pfannkuchen, Pfarrer, Pfau, Pfeffer, Pfefferminz, pfeifen, Pfeife, Pfeil, Pfenning, Pferch, Pferd, Pfiff, Pfifferling, Pfingsten, Pfirsich, pflanzen, Pflanze, Pflaster, Pflaume, pflegen, Pflege, Pflicht, Pflock, Pflug, pflügen, Pfosten, Pfote, pfropfen, Pfuhl, pfui, Pfund, Pfusch, pfuschen, Pfütze

Welche dieser Worte kennst du nicht? Schlage im Duden nach oder frage jemanden nach der Bedeutung! Bearbeite dann die Aufgabe:

Finde in der Liste …
zwei Sorten Obst:


einen Weg:

fünf Lebewesen:

ein Gerät zum Braten:

ein Gewürz:

das Werkzeug eines Schiedsrichters:

einen Richtungsweiser:

ein Wort für das, was man tun muss:

ein Verbandsmaterial:

drei Worte für ein Ding, das in der Erde steckt:


einen Tierfuß:

eine kleine Wasserlache:

ein anderes Wort für mogeln:

einen Mann der Kirche:

 

21.10.2019 - 4:11:47 | Warum Lautschreibung nicht funktioniert